Pichon-Longueville-Comtesse-de-Lalande, 2009, 75 cl

CHF 180.00 (inkl. 7.7% MwSt.)

Trinkreife beginnen (2018 – 2050)

Bewertung 19/20

1 vorrätig

SKU: oben-Pichon-Longueville-Comtesse-de-Lalande, 2009, 75 cl

Beschreibung

Gabriel:

Trinkreife beginnen (2018 – 2050)
Bewertung 19/20
75 % der Ernte wurden als Grand Vin klassiert. 75 % Cabernet Sauvignon, 20 % Merlot, 5 % Petit Verdot. 39 hl/ha. Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Fettes, reifes Schwarzpflaumen- und Backpflaumenbouquet, Kaffee und ein Hauch Pfefferschote (wie üblich), recht viel Havanna-Tabak, ziemliche Fülle und ein Hauch verführerisches Kokos im Ansatz. Saftig-eleganter Gaumen, ganz feine Tannine, bereits integriert, parfümiertes Vanillin im schmelzig-dichten Extrakt, zeigt eine wunderschöne, fast tanzende Cabernetfrische, tolle Länge. Ein femininer und doch druckvoller Comtesse in seinem angeborenen, klassischen Stil. Kein Wein den man in seiner Reife fast ehrfürchtig anstarrt, sondern ein Pauillac, von dem man möglichst schnell gern ein zweites Glas möchte. Vielleicht schmeckt er schon bald so wie sein eigener 82er?! (19/20). 12: Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Intensives Bouquet, Haselnussnoten, Kaffeeröstöne, Backpflaumen und Dörrfrüchte, irgendwie an den 2003er erinnert in einer deutlich konzentrierten Form. Ein Mund voll Wein, fast den Gaumen sprengend, hat eine Üppigkeit die man sonst in grossen Pomeroljahrgängen sucht, Pralinen und Kokos im langen Nachhall. Vielleicht wird man diesen Pichon-Lalande in einer Blind-Degustation gar ab und zu mit einem Mouton verwechseln.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.3 kg