Pape-Clément, 2009, 75 cl

CHF 178.00 (inkl. 7.7% MwSt.)

Trinkreife trinken (2015 – 2038)

Bewertung 19/20

6 vorrätig

SKU: 27-I-Clément, 2009, 75 cl-1

Beschreibung

Gabriel:

Trinkreife trinken (2015 – 2038)
Bewertung 19/20
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Intensives, warmes Bouquet, Amarenakirschen, exotische Edelhölzer, Kaffee, Zedern und dominikanischer Tabak, nicht so powervoll von der Vinifikation her wie in den letzten Jahren. Samtener, seidiger Gaumen, viel Souplesse in den recht fetten Tanninen, Cassis, Kokos und Nusspralinen im gebündelten Finale. Setzt etwas mehr auf Erotik den Pessac! Vier Mal verkostet. Zwei Mal auf 18/20-Niveau und dann die beiden besseren Eindrücke bei: 19/20. 14: Extrem dunkles, sattes Purpur mit fast schwarzen Reflexen. Unglaublich süsses Bouquet, viel Kirschen, ein Hauch Amarena, Ruby-Port, gekochte Früchte, die alkoholische Wahrnehmung liegt an der oberen Grenze, dies ist aber auch irgendwie Jahrgangstypisch in dieser Kategorie. Im Gaumen massiv, kompakt, extrem konzentriert, eine verlangende Adstringenz von massiven, sich wohl nur langsam entwickelnden Tanninen aufweisend, glücklicherweise sind die Gerbstoffe aussen fett, und bedecken so die innere Strenge etwas. So ist das Ganze auch irgendwie «junggeil». Gehört zu den Pape-Legenden. Die Frage ist nur, ob die Klassik kommt, bevor er das Moderne etwas abgeschüttelt hat. Die effektive Genussreife schätze ich so ungefähr ab 2020 ein. (19/20). 14: Ruedi Waser brachte zwei Flaschen ins Thai-Restaurant am Flughafen Zürich mit, bevor wir (leider ohne ihn) nach Rovaniemi (Finnland) zum Schneetöfffahren) abfolgen. Das war eine moderne, önologische Hammernarkose, bei welcher natürlich dern bombige 2009er Jahrgang das Seine dazu tat. Zusammengefasst; gigantisch!

 

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 1.3 kg