Léoville-Las-Cases, 2003, 75 cl

CHF 245.00 (inkl. 7.7% MwSt.)

Parker: 96/100

Trinkreife trinken (2010 – 2030)

Bewertung 18/20

4 vorrätig

SKU: 04-B-Léoville-Las-Cases, 2003, 75 cl

Beschreibung

Parker: 96/100

Gabriel

Trinkreife trinken (2010 – 2030)
Bewertung 18/20
04: Tiefes, dichtes Purpur-Rubin, lila Rand. Dichtes, warmes, fast cremiges Bouquet; Mocca, Butter, Edelhölzer, Kakaobohnen. Im Gaumen jetzt schon eine gewaltige Souplesse zeigend, dicht, rahmig mit Pralinentönen, hellem Malz, gerösteten Nüssen und reifen Pflaumen im Finale, delikates Cassisspiel. Ein erotischer St. Julien, der in Richtung 1982 gehen kann und somit vielleicht zu einem Jahrhundertwein heranwächst. (19/20). 07: Sattes Purpur mit dunklen, ja fast schwarzen Reflexen. Süsses Bouquet, feine Butternoten, Caramel, Dörrfrüchte, Sandelholz (Tempranillo-Süsse), Kokos-Bountytouch. Samtiger, geschmeidiger Gaumen mit einer unheimlichen Souplesse, die Gerbstoffe sind mit viel schmelzigem Fett umgeben, druckvolles Finale. (18/20). 10: Mitteltiefes Granat mit feinem Reifeschimmer. Die Nase erinnert mehr an einen Dessert als an einen Wein, viel Nougat, Caramell und zerlassene Nussschokolade, unglaublich viel fette Röstnoten. Im Gaumen wie eine Weincrème, Amarenakirschen und pflaumigen Cabernet zeigend. Irgendwie übergeil aber bei weitem nicht nicht Bordeaux schmeckend. Irgendwie easy drinking – aber nicht easy paying. (18/20). 13: Sattes, dichtes Purpur, rubiner Rand. Verführerisches Bouquet, Kirschen, Grenadine, Himbeeren. Also einerseits frische Beeren, andererseits auch etwas Gelee-artiges oder gar Konfitüriges an sich. Im Gaumen ein Ausbund von Süsse, sehr konzentriert, das Extrakt wirkt fast etwas extrahiert und ziemlich pfeffrig bis pikant, das kommt von den kernigen Tanninen. Es sehr viel da – ausser der gewünschten Harmonie. Aber vielleicht kommt die noch. Bei diesem Marktpreis wäre es sehr zu hoffen. Gefiel den Napa-Fans am Tisch. (18/20). 19: Die Nase ist heiss und portelt ein Bisschen, gekochte Früchte. Im Gaumen füllig aber nicht wahnsinnig fleischig. Er hat leider viel mehr vom Jahrgang wie vom Weingut abgekommen.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.3 kg