Montrose, 2002, 75 cl

CHF 90.00 (inkl. 7.7% MwSt.)

Gabriel:

Trinkreife trinken (2009 – 2034)

Bewertung 18/20

31 vorrätig

SKU: 38-C-&-35-Fl.-in fre-rako-E1-&-F2-Montrose, 2002, 75 cl

Beschreibung

Gabriel:

Trinkreife trinken (2009 – 2034)
Bewertung 18/20
03: Fassprobe: Sehr tiefes, dunkles Weinrot mit violett-schwarzen Reflexen. Frisches, pfeffriges Cabernet-Bouquet, Backpflaumen, Rosentöne, schwarze Kirschen, Teernoten, Herbsttrompeten und Sommertrüffel. Fester Gaumen mit einer tollen blau- bis schwarzbeerigen Aromatik, erstaunlich feine Tanninkonturen, Dörrfrüchte im Finale. Ein grosser, langlebiger Klassiker, der zu den grossen Jahrgängen von Montrose gehört, aber momentan hat man sich ja daran gewöhnt, dass dieses Château Jahr für Jahr Weine auf Top-Niveau liefert. Wenn er seine Rustikalität noch in Komplexität umwandelt, dann kann er sogar noch einen Punkt zulegen. (18/20). 06: An der Deutschlandtournée 6 Mal präsentiert. Genialer Wein mit Kraft und Potential, dabe ist er aber nicht so unnahbar wie es die Montroses früher waren. Geduld braucht es jedoch alleweil. (18/20). 11: Mitteldunkles Granat. Warmes, offenes Bouquet, rote Pflaumen, getrocknete Baumnusslatten, erstaunlich offen. Im Gaumen schon recht saftig, wirkt zugänglich und erste Genussreife zeigend, auf der Zunge bleibt ein kerniger, unfertiger Ton zurück. Hat gegenüber früheren Eindrücken eher verloren. Schlechte Flasche? (17/20). 12: Feine Reifetöne im dunklen Rot. Dezent röstiges Bouquet, rote Johannisbeeren, Rosenpfeffer, etwas Kaffee. Für einen Montrose erstaunlich zugänglich. Recht fleischiger Gaumen mit mehliger Textur, trotz Rückhalt, kerniges Finale. Man kann hier sorglos beginnen, aber es sollte dazu etwas auf dem Teller sein. Eine faire Jahrgangsvariante mit einem Kompromiss zwischen 2002 und Montrose.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 1.3 kg