Grand Puy Lacoste, 1998, 75 cl

CHF 75.00 (inkl. 7.7% MwSt.)

Trinkreife trinken ( – 2028)

Bewertung 18/20

12 vorrätig

SKU: 12er-OHK-A1-Grand Puy Lacoste, 1998, 75 cl

Beschreibung

Gabriel

Trinkreife trinken ( – 2028)
Bewertung 18/20
99: Fassprobe (17/20): Intensives Heidelbeerenbouquet, dahinter eine leichte Gebäcknote von der Barrique her, wirkt komplex. Im Gaumen saftig, weiche Tannine, mundfüllende Körperstatur, weich und aromatisch ausklingend, wird früh schon viel Freude bereiten und kann sich vielleicht gar noch um einen Punkt verbessern. Toller Pauillac! 03: Dunkles Bordeauxrot mit lila- und violetten Reflexen. Intensives Cassisbouquet, feiner, reifer Cabernet-Ausdruck, delikat und recht intensiv. Fleischiger Gaumen mit einer ausgeglichenen, stützenden Adstringenz, erst gegen das Finish entwickelt der Wein so richtig Power und zeigt eine eindrückliche Länge, die wieder mit blaubeerigen Konturen durchsetzt ist. Kann in seiner vollen Genussreife vielleicht noch einen Punkt zulegen. (17/20). 12: Bei Marino: Wirkte etwas kühl, weil der Cabernet Sauvignon eine grünwürzige Ausstrahlung hat. Dann aber fein und lang mit viel Aromatik. Hat zugelegt und ist ein solider Pauillac-Wert geworden. (18/20). 17: Eine Magnum. Tolle dunkelbeerige Aromatik, auch eine Nuance von schwarzen Kirschen sind da mit drin. Im Gaumen samtig, zeigt eine schöne Zungenextraktion, darin findet man wieder blau- bis schwarzbeerigen Konturen, aromatisches Finale. Ein ganz toller Bordeaux – für relativ wenig Geld. (18/20). 17: Mittleres Weinrot, schwarzbeeriger Ansatz, Cassis, Lakritze, dezente Rauchnoten. So richtig wunderbarer Bordeaux in der Nase! Ausgeglichen, fein und mit einer tänzerischen Balance und einem harmonischem, erhabenen Finale. Ein grossartiger, überraschender 1998er. Kam auch bei den Gästen sehr gut an! Eine gute Auktions-Kaufempfehlung. Diese sagenhafte Flasche: 19/20 beginnen. 18: Magnum. Füllniveau; perfekt. Recht dunkle Farbe, immer noch viel bläuliche Reflexe zeigend. Die Nase ist – nach 20 Jahren in der Flasche – immer noch erstaunlich fruchtig, so in Richtung Brombeeren und auch etwas Cassis. Beruhigender Ansatz, schön ausladend. Im Gaumen wohl balanciert mit sehr angenehmen Tanninen. Trinkt sich jetzt enorm schön. So bereitet Bordeaux Spass. Auch beim zweiten Glas. Und natürlich auch beim Budget! (18/20).

 

 

Zusätzliche Information

Gewicht 1.3 kg