Léoville-Barton, 2009, 75 cl

CHF 107.00 (inkl. 7.7% MwSt.)

Trinkreife trinken (2015 – 2040)

Bewertung 19/20

Nicht vorrätig

SKU: 09-I-Léoville-Barton, 2009, 75 cl

Beschreibung

Gabriel:

Trinkreife trinken (2015 – 2040)
Bewertung 19/20
Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Hoch feines Bouquet, viel rote Kirschen und Cassis von sehr reifem, würzigem Cabernet-, Zedernholz- und Edelholztouch, filigran und vielschichtig. Im Gaumen hoch fein, delikates Saint-Julien-Parfüm, die Frucht ist völlig klar und auf den Punkt gebracht, fein stützendes Vanillin, wirkt elegant und lang. Vom Körper her erinnert dieser Barton eher an ein mittleres Jahr, bei den Finessen ist er bei den ganz grossen. Kann unterschätzt werden, weil man sich von diesem Cru oft eine bombigere Variante gewohnt ist. Das wird ein grosser, tänzerscher Barton in 10 Jahren. Und das dann 40 Jahre lang. (19/20). 13: Extrem dunkles Weinrot mit fast schwarzen Reflexen. Das Bouquet beginnt fast laktisch, zeigt Dörrpflaumen, Schwarztee, getrocknete Bananen, wuchtig und weit ausholend. Im Gaumen fett, reich mit üppigen Konturen irgendwie hätte ich wohl an einen Lynch-Bages, geglaubt, wenn ich nicht gewusst hätte, dass da ein Barton im Glas ist. Das Finale bombig, gebündelt und mit einer katapultartigen Wucht. Normalerweise ist ein Barton in jeder Phase immer ziemlich seriös, diesmal ist er das Gegenteil von sich selbst. Das war eine ziemlich nuttige Flasche. Dies hat aber mit dem Team weniger zu tun als mit dem Jahrgang. Bald ready? (19/20). 16: Am Decadance Day in Feusisberg. Einfach der Hammer! Bullig, massiv und doch mit einem unlogischen Charme, welchen man dem Jahrgang 2009 zuordnen darf.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.3 kg