Haut Brion, 1986, 75 cl

CHF 505.00 (inkl. 7.7% MwSt.)

Trinkreife warten (2020 – 2045)

Bewertung 19/20

Nicht vorrätig

SKU: oben-Haut Brion, 1986, 75 cl

Beschreibung

Gabriel

Trinkreife warten (2020 – 2045)
Bewertung 19/20
Mitteldunkles Granat, wenig Reifetöne, aufhellender Rand. Das Bouquet ist reduktiv, zeigt eine schier schweflige Note zu Beginn, grüne Holzer, Kapsidnoten, Gummipneu, nasser Büffel, der Untergrund ist unheimlich würzig. Im zweiten Ansatz schwarze Beeren. Dies mit dem Handicapt, dass er ganz und gar nicht reif daher kommt. Im Gaumen fest, leicht gemüsig, vegetal und irgendwie noch unnahbar. Ein sicherlich grosser Haut-Brion, welcher aber viel Verständnis braucht oder halt auch etwas Hoffnung, denn nach so vielen Jahren in der Flasche ist da immer noch nicht viel los. Stundenlang dekantieren. Die Zukunft ist rosig, der Wein polarisiert aber beim aktuellen Betrachten. Ein Wein für Überübermorgen – so ab 2025? (19/20). 16: Noch unglaublich dunkel, undurchdringliche Mitte, wenig Reife. Beim Dekantieren war er fürchterlich reduktiv und er war im Gaumen bockig. Als wir ihn ein paar Stunden später servierten, war er glücklicherweise etwas zugänglicher. Das kompakte Bouquet beginnt mit Zedernduft, dunklen Pilzen, Trüffeln und mineralischem Terroirschimmer. Im Gaumen mächtig und fordernd, nachhaltiges Finale. Die Tannine scheinen viel reifer zu sein als noch vor etwa 10 Jahren. Also wird das jetzt definitiv was. Fünf Stunden lang dekantieren. Ich nehme an, dass man hier noch 50 Jahre lang ungehinderten, wenn auch etwas arroganten, maskulinen Genuss vorfinden wird. Je länger, desto besser… P.S. Der Marktpreis bewegt sich um die 450 Franken. Das ist nicht viel für einen Premier-Grand-Cru, der immerhin schon 30 Jahre auf dem Buckel hat. Jüngere Weinleser sollten hier vielleicht einen Kauf in Erwägung ziehen, welcher später wohl nie bereut würde. Ideal auch für Freaks welche 1986 geboren sind.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.3 kg