Cheval Blanc, 1992, 75 cl

CHF 380.00 (inkl. 7.7% MwSt.)

Trinkreife jetzt

Bewertung 16/20

Nicht vorrätig

SKU: oben-Cheval Blanc, 1992, 75 cl

Beschreibung

Gabriel:

Trinkreife trinken
Bewertung 16/20
93: Fassprobe (16/20): Würzige Nase, floral, primäre Frucht, Veilchen. Feines Extrakt, pfeffrige Säure (könnte aber auch von der Barrique her sein), Velours im Gaumen, Steinobstnote, fleischig. Setzt generell auf Eleganz, leicht über dem 87er. Dann folgten mehrere Eindrücke, meist zu Hause aus der halben Flasche genossen: Sicherlich kein grosser Premier, aber doch mit einer feinen Aromatik ausgestattet. Für das Schöppli hatte ich gerade mal 25 Franken bezahlt. 98: Leidlich helle Farbe. Toastiges Bouquet; wirkt fast etwas eindimensional und zeigt schon reife Merlot-Noten. Im Gaumen schlank, elegant, gastronomisch, aber für einen Premier Grand Cru doch eher zu leicht (15/20): 01: Sehr wahrscheinlich war er in seiner Fruchtphase sehr gut, aber genial war er sicherlich nie. Die einzige Berechtigung, dass nicht die ganz Ernte deklassiert wurde, liegt darin, dass es schon keinen 91er gab. Für einen Premier Grand Cru ist dieser Wein heute, nach 10 Jahren, eine echte Beleidigung an ganz St. Emilion. Zwar ist noch Säure und Frucht vorhanden, aber die Komposition macht nun wirklich ganz und gar keinen Spass mehr (14/20). 04: Aufhellendes, transparentes, um nicht zu sagen, dünnes Weinrot und somit einer der hellsten 92er Farben. Offenes, nach einem leichten, würzigen Côte-de-Nuits duftendes Bouquet; delikat und fein, wenn auch nicht besonders druckvoll. Im Gaumen eher magere Textur und weniger aromatisch als in der Nase, feine Trockenheit, ledrige Textur, sanft malziges Finale. Macht als schlanker Wein noch eine verhaltene Freude. (14/20). 11: Sehr helle Farbe mit Rosétönen und deutlichem Orange drin. Sehr offenes, an einen überreifen Burgunder erinnerndes Bouquet, malzig, Caramel, vermischt mit welken Bodennoten und roter Pfefferschote. Im Gaumen wechselt die Vergleichbarkeit vom Burgund ins Rioja und erinnert jetzt an einen gefährlich reifen Crianza.

 

Zusätzliche Information

Gewicht 2 kg