Pichon-Longueville-Comtesse-de-Lalande, 1982, 75 cl

CHF 620.00 (inkl. 7.7% MwSt.)

Trinkreife austrinken

Bewertung 20/20

Parker: 98/100

When to drink: 2016 to 2045

8 vorrätig

SKU: 07-G-&-12-DEH-Pichon-Longueville-Comtesse-de-Lalande, 1982, 75 cl

Beschreibung

Parker: 98/100

When to drink: 2016 to 2045

Gabriel:

Trinkreife austrinken
Bewertung 20/20
Dunkles, sattes Granat mit aufhellendem Rand. Das Bouquet ist «ausserirdisch», komplex und vielschichtig zugleich, ein Reigen von grossartigen Kräutern, Cassisresten, Pflaumentönen, Teer, Trüffel. Und wenn sich alle Aromen wiederholt haben sticht das Cassis, vermischt mit Black-Currantnoten wieder obenauf. Nach 10 Minuten After-Eight, also dunkle Schoko und Minze. Ich habe mich mindestens eine Viertelstunde lang mit dem absolut faszinierenden Nasenbild beschäftigt, bevor ich den ersten Schluck nahm. Und kurz bevor es soweit war, erspürte man eine einzigartige Mineralität. Dann erlaubte ich mit die ganze Degustationsration auf einmal in den Gaumen zu nehmen und ich schlürfte sanft. Die delikaten Aromen kamen sofort frei und entwickelten ein verspieltes Pauillac-Cabernet-Parfüm, die Tanne sind rund, zeigen Charme und bilden Komplexität, das Finale; gepowert und nachhaltig. Hier verbinden sich Eleganz, Reife und Grösse. Ein Pichon-Lalande-Massstab für die neue Zeit. Und ich glaube auch, dass diese Übung – in noch perfekterer Form – mit den allerletzten ganz grossen Jahrgängen in deren Reife wiederholt wird. Ich war hin und weg! (20/20). 16: Noch immer erstaunlich dunkel, wenn auch die logische Reife anzeigend. Meine Kopfmemoirevisionen wurden beim nasalen Kontakt nicht erfüllt und somit reklamierte ich die Flasche. Glücklicherweise war noch eine redundant vorhanden. Die Zweite war dann bereits in der ersten Sekunde nach dem Entkorken die absolute Sensation. Caramel, Butter, Cassis, Kandis, Sandelholz, Pralinen. Wow! Wow! Wow! Im Gaumen geht es nahtlos, sensationell, betörend und überwältigend weiter; mit süssen Tanninen und molligem Fluss. Pauillac-Erotik pur! So «öno-sexuell» stimulierend war bisher nur Mouton und dieser übertrifft alle bisher irgendwie erotisch beschriebenen Moutons. (20/20). Hochreif und vollgeil!!!

Zusätzliche Information

Gewicht 1.3 kg