Palmer, 1986, 37.5 cl

CHF 90.00 (inkl. 7.7% MwSt.)

Trinkreife    warten (2018 – 2030)
Bewertung    18/20

4 vorrätig

SKU: 26-H-Palmer, 1986, 37.5 cl

Beschreibung

Gabriel:
Trinkreife    warten (2018 – 2030)
Bewertung    18/20
Was ist das Gegenteil von einem grossen, klassischen Château Palmer? Antwort; sein eigener Jahrgang 1986! Normalerweise ist ein grosser Palmer süss, weich und rund. Hier findet man nach 28 Jahren leider immer noch eine Margaux-Kratzbürste. Die Tannine sind wenig entwickelt, die Säure verbindet sich mit der asketischen Muskulatur. Der Wein ist irgendwie fast gereift, die Gerbstoffe aber definitiv nicht. Um ihn einigermassen zu geniessen, empfiehlt sich ein kräftiges Steak, oder noch besser wohl einen gespickten Rindsbraten. Den hatten wir heute nicht zur Hand, denn es war der bisher heisseste Tag in diesem Jahr. Um mich abzukühlen, machte ich den ganzen Nachmittag Inventur im kühlen Keller. Irgendwie hatte ich mich wohl deshalb fälschlicherweise für einen tendenziellen Winterwein entschieden. Immerhin weiss ich jetzt, wie lange ich den Palmer in der normalen Flaschen noch lagern sollte, denn dies war ein Schöppli (0.375 lt). Grundsätzlich ist der Wein – vom Potential her – recht gross. Aber der «Funfaktor»» ist immer noch sehr, sehr verhalten.

Zusätzliche Information

Gewicht 1.3 kg