Lafite Rothschild, 1999, 75 cl

CHF 700.00 (inkl. 7.7% MwSt.)

Trinkreife trinken ( – 2030)

Bewertung 19/20

Nicht vorrätig

SKU: oben-Lafite Rothschild, 1999, 75 cl

Beschreibung

Gabriel:

Trinkreife trinken ( – 2030)
Bewertung 19/20
Tiefdunkles Granat. Delikates Würzbouquet, viel Zedern, ein Hauch schwarzer Beeren, Pflaumen, noble Hölzer, ziemlich zugänglich. Langer, feiner Gaumen, blau bis rotbeerige Noten, die Gerbstoffe fein und doch noch präsent, muskulös, im Finale ein reifer Bananenton, schmeckt so herrlich nach sehr gutem Bordeaux! 09: Im Gupf in Rehetobel. Ich flüsterte dem Sommelier er solle einen 99er Latour dekantieren. Doch irgendwie verstand dieser dann entweder Bahnhof oder Lafite. So kam es, dass wir zuerst diesen Wein tranken. Ich hätte ihn niemals bestellt, denn es waren zu viele negative Erfahrungen voran gegangen. Doch der Wein war fein und süss und auch weich mit einer wunderschönen, ersten Genussreife. (18/20). 11: Magnum. Sehr dunkle Farbe. Bakelitnoten, Trüffel, erstaunlich tiefgründig, Moccatouch, grünwürzige Cabernetspuren und auch mit viel schwarzen Pfeffernoten unterlegt. Kräftige Statur mit noch verlangender, leicht körniger Adstringenz, wirkt irgendwie unlogisch konzentriert für diesen Jahrgang. Eine geniale, extrem junge Magnum. Von diesem Lafite-Jahrgang gab es immer wieder zwiespältige Eindrücke. Das war einer der besten bisher. (18/20). 14: Eine sagenhafte Flasche bei Lucien Schmidlin mit Blick auf Meer hinaus. Edelhölzer, Zimt, Kandiszucker, Caramel, feine Pfefferwürze in der Mitte, immer noch Primäraromen aus dem Innern hergebend. Das war meine bisher beste Flasche von diesem flaschenmässig unterschieldichen Wein. Diese Flasche: 19/20!

Zusätzliche Information

Gewicht 1.3 kg